0 Kommentare

Der Online-Einkauf hat im Laufe der letzten Jahre stetig zugenommen und auch Schmuck wird immer häufiger im Internet erworben. Doch anders als bei Haushaltsgegenständen oder Kleidungsstücken, erweist es sich beim Schmuckeinkauf oft als Hindernis, seine richtige Größe zu finden. Bei Colliers und Armreifen ist diese Hürde schnell überwunden, hier reichen die Längenangaben in Zentimetern oft aus, um ein passendes Teil zu bestellen.

Anders sieht dies bei Ringgrößen aus: Die Millimeterangaben der verschiedenen Größen liegen sehr dicht beieinander und jeder, der einmal versucht hat, einen Ring auszumessen, kennt die Problematik, die sich dabei ergibt. Eine Methode, die viele kennen und die sich als sehr beliebt erweist, ist jene, bei der man sich ein Band aus Papier, einen Faden oder ähnliches um den Finger legt und anschließend anhand dessen ausmisst, welchen Umfang der Finger hat. Leider führen kleinste Fehler in der Durchführung sowie in der Messung, die sehr häufig auftreten, schnell zu falschen Ergebnissen. Eine Abweichung von wenigen Mikrometern ergibt bereits eine andere Größe. 

Deutlich effektiver ist das Messen des Innendurchmessers eines Ringes, der Ihnen gut passt, von welchem man dann auf die Ringgröße schließen kann. Hierzu hat schmuckgebiet eine Ringschablone entworfen, die das Vorgehen zum Kinderspiel macht - so bestimmen Sie in nicht einmal zwei Minuten Ihre exakte Größe und können bequem und sicher online bestellen! Unsere PDF-Schablone können sie HIER (Zum speichern klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Ziel speichern unter") herunterladen und ausdrucken:

Und nun wünschen wir gutes Gelingen beim Ausmessen Ihrer Größe. Wir hoffen sehr, Ihnen etwas passendes in unserem Online-Shop www.schmuckgebiet.com anbieten zu können!

Sollten Sie Fragen zum Druck oder zur Verwendung der Ringschablone haben, beraten wir Sie gerne telefonisch oder per Mail.

Kommentarfunktion ist geschlossen.