Cartier

Gegründet 1847 in Paris von Louis Francois Cartier, wurde das Geschäft 1898 durch Sohn Alfred Cartier in die „Rue de la Paix 13“ verlegt, das heute noch als Stammhaus dient. Berühmt wurde Cartier als einer der wenigen Goldschmiede, die um die Jahrhundertwende die Reichen und Adligen mit Platinschmuck belieferten. Anfang des 20. Jahrunderts eröffneten dann weitere Filialen in London und New York, die zum Erfolg des Unternehmens beigetragen haben.

Kollektionen: Love, Trinity de Cartier, Bamboo, Juste un Clou, Amulette de Cartier, Diamants Légers, Panthère de Cartier, Cactus de Cartier, Ecrou de Cartier, Paris Nouvelle Vague, Agrafe, Trinity Ruban, Caresse D’Orchidees Par Cartier, C de Cartier, Essential Lines, Cartier Destinée, Etincelle de Cartier, Coup d’Eclat de Cartier, Reflection de Cartier.


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei schmuckgebiet.